Drucken

Aussaatanleitung

Aussaatanleitung

Aussaatanleitung

Benötigte Materialien: Saatgut, Aussaaterde, Pflanzschilder, Glasscheibe, elektrische Heizmatte, Zusatzbeleuchtung

Ablauf:                                                                                                               Aussaatzeiten richten sich nach den gewünschten Sorten. Habaneros haben beispielsweise eine lange Entwicklungszeit, müssen deshalb zeitiger als andere Sorten in die Erde. Man kann Anfang/Mitte Februar beginnen und etappenweise vorgehen bis Anfang/Mitte März. Saatgut 24 h in eine Kamillentee- oder Salpeterlösung geben. Vor Aussaatbeginn werden alle benötigten Materialien bereitgelegt, entsprechende Gefäße mit hochwertiger Aussaaterde befüllt und leicht angefeuchtet.

Samen werden einzeln oder bei wenig Platz mehrere pro Gefäß daraufgelegt und leicht angedrückt. Anschließend siebt man eine ca. 0,5 cm dicke Erdschicht darüber, je nach Stärke des Samenkorns, anschließend vorsichtig angießen oder mit Wasser besprühen.

Saatgefäße mit Folie oder Glasscheiben abdecken, an einen warmen Ort stellen. Wer eine Fußbodenheizung hat, kann die Gefäße direkt auf den Boden stellen, 23 - 25 °C sollte die Keimtemperatur betragen. Sorgen Sie bitte dafür, dass die Saat nicht austrocknet, aber auch nicht zu nass ist!

Nun heißt es abwarten. Sobald nach 7 bis 30 Tagen das erste zarte Grün erscheint, bitte Folie bzw. Glas entfernen und die Aussaaten hell aufstellen. Gute Dienste leistet eine Zusatzbeleuchtung, um kräftige Pflanzen zu ziehen. Sobald die Pflänzchen gut zu fassen sind, werden sie in größere Töpfe mit frischer Erde pikiert.              

Viel Spaß und gutes Gelingen wünscht Regina vom chilishop werder